Von Australien nach Südamerika

Dan Richards hatte mir auch ein Foto der Postregistrierung gemailt; mit der dort vermerkten Track – ID sollte eine Sendungsverfolgung möglich sein: Ich meldete kurzfristig einen Account bei der australischen Post an, um über die Sendung auf dem laufenden zu bleiben. Nach Eingabe der Track-ID: CF119819333AU bekam ich die ersten Sendungsverfolgungsdaten: Die Sendungsdauer wurde von der Post auf sechs Arbeitstage eingeschätzt. Am Donnerstag den 3. … Von Australien nach Südamerika weiterlesen

Details zur »Ost-Route« der Schachnovelle

Heute erhielt ich von Dan Richards noch mehr Informationen zu der zurückgelegten Reiseroute Bath – Sydney. Insbesondere in Japan unternahm er eine längere Rundtour an abgelegene Orte; alles in Vorbereitung für sein Buch »Außenposten«. Doch lassen wir ihn selbst zu Wort kommen: 2018-04-25 3:15 GMT+02:00 Dear Rudolf, The book has travelled from Bath to London Heathrow, then out to Japan on a flight to Tokyo, … Details zur »Ost-Route« der Schachnovelle weiterlesen

Schachnovelle geht mit Dan Richards auf Reisen.

Einige Tage vergehen. Etwas ungeduldig warte ich auf Nachrichten von Dan. Dass er wohlbehalten aus der Arktis zurückkehrt, dass er das Schachnovellenpaket weiter nach Südamerika schickt. Fast drei Wochen später endlich die ersehnte Nachricht. Überraschung: Dan ist nach dem Arktis-Abenteuer schon wieder weitergereist. Er hat die reisende Schachnovelle mitgenommen und schreibt mir eine Mail aus Japan: 22. April 2018 Dear Rudolf, I am currently in … Schachnovelle geht mit Dan Richards auf Reisen. weiterlesen

Nun also Bath …

Stefan Zweig hatte sich kurz vor dem Zweiten Weltkrieg in diese geschichtsreiche, kleinstädtische Südengland-Idylle mit seiner Sekretärin Lotte Altmann zurückgezogen. Er wollte weg von der anstrengenden Metropole Londons, ertrug die Großstadt nicht mehr, wie er in seinem Tagebuch festhielt. Für ein halbes Jahr wohnten sie in der Landsdown Lodge ehe sie das Haus >>Rosemount<< auf dem Lyncombe-Hügel bezogen. In Bath heiratet Stefan Zweig Lotte Altmann. … Nun also Bath … weiterlesen

Schachnovelle erreicht 6.Etappenziel in Bath, Südengland

30. März 2018: Aus Bath in Südengland bekomme ich elektronische Post von Dan Richards, einem englischen Schriftsteller. Er teilt mir mit, dass die reisende Schachnovelle sicher bei ihm in Bath angekommen ist. Damit hat das Buch sein 6. vorbestimmtes Etappen-Ziel erreicht. Dan Richards Verlag Faber & Faber zeigt ein kurzes Porträt von ihm und stellt seine veröffentlichten Bücher vor. Beeindruckt war ich von seinem Buch … Schachnovelle erreicht 6.Etappenziel in Bath, Südengland weiterlesen

26. März 2018 Schachnovelle verlässt London Richtung Bath

Uriel Orlow informierte mich heute, 26.3.2018, dass die reisende Schachnovelle nun auf dem Weg in die alte römische Bäderstadt Bath ist. Empfängeradressat ist der Schriftsteller Dan Richards. Im Juli 1939 kurz vor Ausbruch des 2. Weltkriegs übersiedelte Stefan Zweig mit Lotte nach Bath in ein Appartement der Pension Lansdown Lodge. Die Landschaft erinnert an seine Salzburger Heimat. (Leonardo) 26. März 2018 Schachnovelle verlässt London Richtung Bath weiterlesen

Schachnovelle erreicht 5. Etappenziel: London

9. März 2018: Schachnovelle trifft bei Uriel Orlow in London ein. London war häufig erste Zufluchtswahl der deutschen und österreichischen Migranten in den Jahren nach der Machtergreifung der Nazis. Auch Stefan Zweig verließ im Oktober 1933 Ehefrau Friderike und sein Haus in Salzburg und reiste mit dem Zug nach London. Noch ahnt Zweig nicht, daß der Abschied endgültig ist. In seinem Zugabteil saß Robert Neumann. … Schachnovelle erreicht 5. Etappenziel: London weiterlesen