In London beim „Enkel von Dr. B“

Daniel Birnbaum hatte sich tatsächlich bereit erklärt, die reisende Schachnovelle in London für ein paar Tage zu beherbergen.
Er nutzte die „gemeinsame Zeit“ für ausführliche und typische Spaziergänge in Englands Hauptstadt. Die bilderreiche Dokumentation: typisch britisch, typisch Künstler Birnbaum.

Let me take you by the hand

And lead you through the streets of London

I’ll show you something

To make you change your mind …

(  Ralph McTell  )

Diesen großartigen Daniel Birnbaum möchte ich gerne persönlich kennenlernen!

Leonardo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s